Seebestattung Ostsee

Seebestattung Ostsee

Insel Usedom, Rügen, Warnemünde, Hiddensee

Seebestattung vor den Kaiserbädern

Telefon: +49 (0) 38378 807915

Wunschtermin anfragen
AGB`s
Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Seebestattung Heringsdorf, Norbert Carl Krüger Ostseebad Heringsdorf Alter Sportplatz 6, 17419 Ahlbeck Stand Juli 2016

§1 Die Seebestattung Heringsdorf übernimmt Urnen zur Seebestattung und setzt diese nach den jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften in den vorgeschriebenen Seeurnen in der Ostsee bei. Angehörige können auf Wunsch die Seebestattung begleiten. Anonyme und Stille Seebestattungen können vereinbart werden.

§2 Für alle Leistungen gelten die in der aktuellen Preisliste aufgeführten Preise.

§3 Die Seebestattung Heringsdorf haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die ordnungsgemäße Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben. Die Firma übernimmt keine Haftung bei Verlusten, Verspätungen und Unglücksfällen während der Fahrt und Rückfahrt zu der Position der Seebestattung oder sonstigen mittelbaren und unmittelbaren Schäden. es sei denn, die Mitarbeiter handeln grob fahrlässig.

§4 Wird eine Seebestattungsfahrt infolge höherer Gewalt, zum Beispiel Katastrophen, Unruhen, hohem Seegang, schlechtem Wetter, Nebel oder aus technischen Gründen abgesagt, so haftet die Firma Seebestattung Heringsdorf nicht. Die Kosten für Beherbergung und Anreise werden nicht erstattet. Die Seebestattung Heringsdorf verpflichtet sich, die Seebestattung zeitnah nachzuholen. Ein Anspruch auf ein bestimmtes Schiff oder Abfahrtshafen bestehen grundsätzlich nicht. Die Seebestattung Heringsdorf ist nur beim Einsatz eigener Schiffe Veranstalter. Beim Einsatz von Schiffen anderer Firmen und Reedereien ist die Firma Seebestattung Heringsdorf der Vermittler.

§5 Zahlungen haben vor der Seebestattung zu erfolgen. Sondervereinbarungen sind schriftlich möglich. Die Bezahlung des gesamten Rechnungsbetrages geht an die Firma Seebestattung Heringsdorf, Norbert Carl Krüger Ostseebad Heringsdorf 17419 Ahlbeck, alter Sportplatz 6. Zahlungen an Dritte haben keine schuldbefreiende Wirkung. Bei Verzug ist die Seebestattung Heringsdorf berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 9% p.A. über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu berechnen. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens ist hierdurch nicht ausgeschlossen.

§6 Die Aufbewahrungszeit für Arbeits- und Beisetzungsdaten wird auf auf 12 Monate nach Beisetzung befristet. Außer bei nicht abgeschlossenen Vorgängen können keine Auskünfte mehr gegeben werden.

§7 Für angelieferte Urnen übernimmt die Seebestattung Heringsdorf keine Haftung. Das Bruchrisiko trägt der Zulieferer.

§8 Die Unwirksamkeit eines Paragraphen oder eines Teils seiner Bedingungen berührt den Bestand der übrigen Paragraphen nicht.

§9 Der Gerichtsstand für alle Ansprüche und Auseinandersetzungen sind Greifswald/ Stralsund

© Alle Rechte bei Seebestattungsreederei Heringsdorf - Usedom